Kategorie

Available in

NimbleCamper Bewertung (max 5)

Boot length

Boot height

Boot door type MOBILE

Verbrauch (MPG - UK)

Consumption (l/100km)

Average Rating

Average Used Price (2015, GBP)

Comfort rating (higher = better)

Make

Zeigt alle 7 Ergebnisse

  • XBUS camper

    Der Xbus bringt eine neue Interpretation eines kleinen Reisebusses/Personentransporters. Sein Hauptkonkurrent ist der VW ID Buzz, obwohl der Xbus mit seiner modularen Basis und seinen konfigurierbaren Komponenten die Nase vorn hat. Es ist ein sehr vielversprechendes Konzept, das im Jahr 2021 über 1,5 Millionen Euro an Crowdfunding erhalten hat und ich bin mir sicher, dass es in den kommenden Jahren den Weg für elektrische Wohnmobile weisen wird.

    Der Xbus ist nicht für jedermann geeignet – bei seiner Entwicklung standen Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit im Vordergrund, weshalb einige Kompromisse in Bezug auf die Anzahl der beförderten Personen oder die Höchstgeschwindigkeit eingegangen werden mussten. Aber ich bin mir sicher, dass es seinen Platz in den Herzen vieler Menschen finden wird. Ich freue mich auf jeden Fall darauf! Das Unternehmen, das hinter dem XBUS steht (ElectricBrands), hat im Jahr 2022 13 neue Mitarbeiter eingestellt. Die Arbeiten am Xbus sind im Gange, auch wenn es aufgrund des unprovozierten Angriffs Russlands auf die Ukraine zu Verzögerungen kommen kann. Übrigens ist der Xbus Camper die begehrteste Variante des Xbus (im privaten Bereich). Camper wissen was gut ist, besonders flinke Camper! ;) Das ist auch der Grund, warum sich das Unternehmen entschieden hat, den Camper als nächstes Testfahrzeug zu bauen, das sie auf Messen und Ausstellungen mitnehmen werden, um Feedback zu sammeln. Echte Bilder (keine Mockups) folgen in Kürze. Watch this space!

    Ich habe die Innenmaße geschätzt, aber da das Fahrzeug von seiner Konstruktion her ein Wohnmobil ist, kann es nicht mit anderen Vans verglichen werden. Ich gebe ihm vorerst eine 4,5/5-Bewertung, da es ein großartiges Wohnmobil zu sein scheint, werde dies aber entsprechend anpassen, sobald mehr Informationen auftauchen.

    NimbleCamper Bewertung: 4.5/5

    Compare
  • Nissan e-NV200 camper – Kombi

    Mit einem der größten Kofferräume unter den elektrischen MPVs ist dies einer der besten EV-Camper, die Sie finden können. Die Kofferraumlänge ist nicht die beste (wenn auch immer noch über 2 Meter, also gut), was bedeutet, dass Sie Beinfreiheit für mehr Kopffreiheit opfern müssen.

    Außerdem bietet er im Vergleich zu seinem Pendant mit Verbrennungsmotor einen besseren Innenraum- und Fahrkomfort. Was würde die Bewertung von NimbleCamper weiter verbessern? Noch höherer Kabinen- und Fahrkomfort und längerer Kofferraum. Um das Beste aus dem e-NV200 herauszuholen, sollten Sie sich für die Acenta-Ausstattung entscheiden, mit der Sie Ihre Reichweite maximieren können. Er ist mit einem Schnellladegerät, einer Batterieheizung und -kühlung, einem Tempomat und einer Klimaanlage ausgestattet.

    NimbleCamper-Bewertung: 3,7/5

    Compare
  • Nissan Townstar camper – Combi & Van

    Available in 1.3l petrol and 45kWh electric versions, both offering a very sizeable boot, this NV200 replacement looks like a very good camping car. There is a passenger version – Combi and a van, the latter offering even more room in the boot, but only two seats.

    NimbleCamper rating: 3.7/5

    (Van version 3.8/5)

    Compare
  • Vauxhall (Opel) Combo-e Life camper XL

    Ein sehr großer Kofferraum in Kombination mit gutem Komfort, sehr niedrigem Verbrauch und durchschnittlicher EV-Effizienz machen den Combo-e Life XL zu einem guten Wohnmobil.

    Fügen Sie weitere Funktionen wie das zu öffnende Heckklappenfenster, die Heckablage oder das Panoramadachfenster hinzu, und Sie haben einen vollwertigen kleinen Camper, der sofort einsatzbereit ist. Was würde die Bewertung von NimbleCamper weiter verbessern? Sicherlich ein höherer Stiefel oder auch ein längerer Stiefel.

    NimbleCamper Bewertung: 3.6/5

    Compare
  • e-Berlingo camper (kurz)

    Der Berlingo ist eines der am häufigsten umgebauten Autos zum Campen. Obwohl er nicht der Größte ist – sehr wahrscheinlich aufgrund seiner Erschwinglichkeit und Verfügbarkeit (und Verfügbarkeitsverzerrung) – wenn Sie kleine camper googeln, werden Sie viele Berlingos sehen, also nehmen die Leute natürlich an, dass dies die besten sind, aber das sind sie nicht, lesen Sie an…).

    Der Berlingo (und seine ähnlichen Cousins – Vauxhall Combo, Peugeot Partner) ist ein gutes Auto für Autocamping, aber nicht so gut für das allgemeine Fahren und den Komfort auf langen Reisen. Es ist nicht das größte MPV auf dem Markt, bietet aber eine sehr gute Laufleistung und niedrige Wartungskosten. Es ist auch sehr preisgünstig – es gibt viele gebrauchte Van- oder MPV-Versionen zu finden. Es eignet sich am besten, um die Rolle Ihres Zweitwagens zu übernehmen, den Sie zum Camping umbauen können. Wenn Sie es als Ihr Hauptauto haben möchten, ist es gut, wenn Ihr Budget niedrig ist, aber ansonsten sind Sie mit einem der bequemeren und zuverlässigeren oder größeren MPVs in unserer DB besser dran.

    NimbleCamper-Bewertung: 3,0/5

    Compare
  • Toyota Prius camper

    Der Prius bietet einen unübertroffenen Verbrauch und gleichzeitig einen für einen Kombi/Kombi sehr großen Kofferraum, selbst wenn die Batterie im Kofferraum untergebracht ist. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Auto mit niedrigen Kraftstoffkosten sind, in dem Sie trotzdem schlafen können, ist der Toyota Prius eine sehr gute Wahl.

    NimbleCamper-Bewertung: 2,8/5
    Compare
  • Tesla Model X Wohnmobil

    NimbleCamper Bewertung: 2.6/5
    Compare