Ergebnisse 37 – 54 von 54 werden angezeigt

  • Toyota Prius camper

    Der Prius bietet einen unübertroffenen Verbrauch und gleichzeitig einen für einen Kombi/Kombi sehr großen Kofferraum, selbst wenn die Batterie im Kofferraum untergebracht ist. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Auto mit niedrigen Kraftstoffkosten sind, in dem Sie trotzdem schlafen können, ist der Toyota Prius eine sehr gute Wahl.

    NimbleCamper-Bewertung: 2,8/5
    Compare
  • Toyota RAV4 Wohnmobil

    Gute Kofferraumlänge und Standard-SUV-Höhe mit mehr Breite zwischen den Radkästen. Gut für das Camping, wenn man sich abseits der Straße bewegen will.

    NimbleCamper-Bewertung: 2,8/5

    Compare
  • Audi A4 Avant Wohnmobil

    Compare
  • Dacia Dokker Wohnmobil (Stepway, MPV)

    Mit einem recht kurzen Kofferraum und einer Scheunentür (keine Heckklappe) ist dies nicht die beste Option für einen Campingumbau – in unserer Datenbank finden Sie bessere Modelle.

    Die gängigste Lösung scheint ein kompletter professioneller Wohnmobilausbau (umgebaut) oder eine Dokker-spezifische Campingbox zu sein, die Ihnen die größte Schlaflänge und den meisten Stauraum bietet. Da Sie ohnehin alle Sitze herausnehmen werden, sollten Sie sich die Van-Version ansehen, wenn Ihnen der Dokker immer noch gefällt, Sie aber einen viel größeren Kofferraum haben möchten – ohne überhaupt für die Sitze zu bezahlen.

    NimbleCamper Bewertung: 2.7/5

    Compare
  • Dacia Duster Camper

    Der Dacia Duster ist überraschend geräumig, bietet eine große Bodenfreiheit (200 mm) und einen 4×4-Allradantrieb, was ihn zu einem großartigen camper macht.

    NimbleCamper Bewertung: 2.7/5

    Compare
  • Kia Carens Camper

    NimbleCamper Bewertung: 2.7/5

    Compare
  • Subaru Outback Wohnmobil

    Ein sehr beliebter Geländewagen unter Campingfreunden – nicht der größte, aber mit genügend Platz zum Schlafen. Außerdem bietet er eine ausgezeichnete Sicherheitsbewertung und ist eines der besten Autos, die man im Gelände fahren kann, sehr robust und gut gebaut.

    NimbleCamper-Bewertung: 2,8/5

    Compare
  • Chevrolet Orlando camper

    The Chevrolet Orlando was aimed at the MPV market, albeit unsuccessfully – it’s not as big as its rivals a fact that even its lower price didn’t rectify. It’s about as big as a VW Touran, with a smaller rear opening. On the positive side, it does offer some clever storage solutions and its seats fold completely flat, so all you need to do is throw in a mattress and you’re good to sleep in it. Could be a good quick camping solution – just carry the mattress and sleeping gear in the boot and you are always ready for an impromptu camping stop.

    NimbleCamper rating: 2.7/5

    Compare
  • Fiat Freemont Wohnmobil

    Obwohl er wie ein großes Auto wirkt, ist sein Kofferraum so groß wie der der meisten SUVs – etwa gleich lang und hoch.

    NimbleCamper Bewertung: 2.6/5

    Compare
  • Honda CR-V Camper

    Es ist ein ausreichend guter camper , wenn Sie die Vordersitze nach vorne schieben und so genügend Platz zum Schlafen haben. Aber sein Hauptvorteil ist, dass es ein 4×4 ist, nicht seine Größe (dafür gibt es größere Autos in unserer DB).

    NimbleCamper Bewertung: 2.6/5

    Compare
  • Hyundai Santa Fe Camper

    The Hyundai Santa Fe offers an average-sized boot, it’s very similar to other SUV Campers with a higher-than-average consumption.

    NimbleCamper rating: 3/5

    Compare
  • Volvo V60 Wohnmobil

    Der Volvo V60 ist ein sehr zuverlässiges und sicheres Auto. Er bietet einen durchschnittlich großen Kofferraum für eine typische Kombi-Karosserie und einen etwas höheren Verbrauch als andere Kombis.

    NimbleCamper-Bewertung: 2,8/5
    Compare
  • Nissan X-Trail Camper

    Es ist ein ausreichend guter camper , wenn Sie die Vordersitze nach vorne schieben und so genügend Platz zum Schlafen haben. Aber sein Hauptvorteil ist, dass es ein 4×4 ist, nicht seine Größe (dafür gibt es größere Autos in unserer DB).

    NimbleCamper Bewertung: 2.5/5

    Compare
  • Renault Grand Espace Camper

    NimbleCamper Bewertung: 2.5/5

    Compare
  • Peugeot 3008 Wohnmobil

    Der 3008 ist ein komfortables Auto, das sich gut fahren lässt, sein Kofferraum ist zwar etwas kürzer, aber immer noch gute 175 cm lang. Wenn Sie die Vordersitze nach vorne schieben oder bei geöffneter unterer Heckklappe (und geschlossenem Dach) schlafen, gewinnen Sie noch mehr Platz. Die Kofferraumhöhe beträgt 75 cm, also legen Sie keine sehr dicke Matratze hinein, wenn Sie etwas Kopffreiheit wünschen. Achten Sie darauf, dass Sie den herausnehmbaren Kofferraumboden (Doppelboden) als Stauraum nutzen.

    Die Modelle bis 2016 wurden als MPV eingestuft, die Modelle seither als SUVs.

    NimbleCamper-Bewertung: 2,8/5
    Compare
  • Tesla Model X Wohnmobil

    NimbleCamper Bewertung: 2.6/5
    Compare
  • Ssangyong Turismo (vormals Rodius) Camper

    Stiefellänge GESCHÄTZT, da keine zuverlässigen Quellen gefunden wurden. (Schätzung basiert auf unserer Datenbank mit über 30 Autos unter Verwendung von Durchschnittswerten).

    Compare
  • VW Multivan Camper

    Der Multivan ist für Sie, wenn Größe, Vielseitigkeit und cooles Aussehen Ihre Hauptkriterien sind (und Sie es sich leisten können -) er kostet 3x so viel wie ein MPV wie ein Sharan, aber er ist nicht 3x so gut zum Campen geeignet – Es ist ein Kultauto, das viel Platz auf relativ kleinem Raum bietet, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass man die Sitze und den Tisch nach Belieben verschieben und umdrehen sowie zu einem Bett umklappen kann. Aber sie können auch im Weg sein, und manchmal ist es notwendig, sie zu entfernen, um die Größe des Stiefels voll auszunutzen. Und Sie müssen sich eine Art Campingkiste oder ein Bett besorgen, um bequem schlafen und den Platz optimal nutzen zu können. Der Multivan ist ein Kultauto und behält seinen Wert auch bei sehr hoher Laufleistung (300.000+) und einem Alter von über 10 Jahren, also seien Sie bereit, den Preis zu zahlen. Es gibt nicht so viele DIY-Multivan-Camping-Umbauten – genau aus den auf dieser Seite genannten Gründen, kurz gesagt – es ist fast das teuerste Auto der Reihe, bei dem man für flexible Sitze bezahlt, die man bei einem DIY-Umbau ohnehin herausnehmen würde. Es gibt jedoch eine Vielzahl von Campingkoffern, die im Kofferraum (hinter den Rücksitzen) verstaut und beim Campen ausgefahren werden können (siehe Bildergalerie für einige Beispiele mit und ohne Rücksitze). Aber das kann man auch mit dem billigeren Caravelle machen, also sollten Sie wissen, warum Sie für einen Multivan mehr bezahlen. Alles in allem kann ein Multivan ein großartiger Camper sein – aber nicht ohne Weiteres. Wenn Sie das Autocamping nur ausprobieren wollen, sind Sie mit einem viel billigeren MPV, den Sie zu einem Gelegenheitscamper umbauen, besser dran. Und wenn es Ihnen gefällt und Sie sich entscheiden, mit dem Auto zu campen, können Sie einen Multivan mit einem Campingausbau ausprobieren.

    NimbleCamper-Bewertung: 3,3/5
    Compare