car camping fridges - Wählen Sie den richtigen Camping-Kühlschrank für Ihre Autocampingreise

Wählen Sie den richtigen Camping-Kühlschrank für Ihre Autocampingreise

|

Diese Website wird von unseren Besuchern unterstützt. Manchmal verdiene ich Affiliate-Provisionen, wenn Sie durch die Links zu Affiliate-Partnern und Produkten klicken, die ich manuell ausgewählt und selbst gekauft hätte oder gekauft hätte – ohne Kosten für Sie.

Planen Sie einen Campingausflug mit dem Auto? Sie brauchen eine Möglichkeit, Ihre Speisen und Getränke kalt zu halten. Ein Camping-Kühlschrank ist eine ideale Lösung! Es gibt verschiedene Arten von Campingkühlschränken, jeder mit seinen eigenen Vor- und Nachteilen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Art von Campingkühlschrank für Sie am besten geeignet ist.

Arten von Camping-Kühlschränken

Die gängigsten Arten von Campingkühlschränken sind Absorptionskühlschränke, Kompressorkühlschränke, thermoelektrische Kühlboxen und Eistruhen. Schauen wir uns beide nacheinander an:

Kompressor-Kühlschränke

Kompressor-Kühlschränke ähneln den Haushaltskühlschränken insofern, als sie Strom für den Antrieb eines internen Kompressors verwenden, der dazu beiträgt, kühlere Temperaturen im Inneren des Kühlschranks zu erhalten. Am wichtigsten für das Camping im Auto ist, dass sie bei Bedarf mit Batterien betrieben werden können. Diese sind in den Foren für Autocamping am beliebtesten, gleich neben den Kühltruhen (Kühlboxen) weiter unten. Eine Marke, die oft genannt wird, ist Alpicool Kompressionskühlschränke.

Sie sind in der Regel teurer als Absorptionskühlschränke, bieten aber schnellere Kühlzeiten und verbrauchen insgesamt weniger Energie. Ein weiterer großer Vorteil von Kompressorkühlschränken ist, dass sie niedrigere Temperaturen als Absorptionskühlschränke erreichen können; einige Modelle können bis auf 0°F oder weniger heruntergehen! Der Nachteil ist, dass Kompressor-Kühlschränke lauter sind und aufgrund ihrer Größe mehr Platz in Ihrem Fahrzeug einnehmen.

vaude drive van car tent 9 - Wählen Sie den richtigen Camping-Kühlschrank für Ihre Autocampingreise
Vaude Drive Van Vorzelt

VAUDE Drive Van Autovorzelt
650 EUR: 429 EUR (-34%)

Speziell entwickelt zum rückwärtigen und seitlichen Andocken an Vans und Transporter.

  • selbststehende Konstruktion zum seitlichen und rückwärtigen Andocken an Fahrzeuge
  • passt auf gängige Vans bis 2,15 m Höhe
  • hervorragende Belüftung durch Netzfenster und Belüftungshutzen
  • Gewicht: 7500 g
  • Packmaß: 60 x 30 cm
  • Material: Außenzelt: 100% Polyester 75 D Polyurethane coated 3.000 mm, Gestänge: AI 6061 19 mm
vaude drive wing - Wählen Sie den richtigen Camping-Kühlschrank für Ihre Autocampingreise
Vaude Drive Wing Vorzelt

VAUDE Drive Wing Autovorzelt
430 EUR: 288 EUR (-33%)

Speziell entwickeltes Zelt zum Andocken an Kastenwagen, wie z.B. den VW Caddy, Citroen Berlingo, Renault Kangoo, Opel Combo u.a.

  • hervorragende Belüftung durch Netzfenster
  • steht auch ohne Fahrzeug
  • steile, leicht bedienbare Eingänge
  • Gewicht: 4300 g
  • Packmaß: 60×25 cm
  • Material: Außenzelt: 100% Polyester 70D 185T, Polyurethane 3000 mm, Gestänge: Al 6061 14,5 mm
Articles about finding balance in life and live calmer:

🏆Beste Autos für Camping 🏆

1.
4.0/5⭐⭐⭐⭐☆
2.
Honda Odyssey 🇺🇸
4.0/5⭐⭐⭐⭐☆
3.
3.9/5⭐⭐⭐⭐☆
4.
3.8/5 ⭐⭐⭐⭐☆
  1. Fiat Doblò Wohnmobil XL, Hochdach 🇪🇺 4.0/5
  2. Honda Odyssey 🇺🇸 4.0/5
  3. Volkswagen Sharan 🇪🇺 3.9/5
  4. Caddy Maxi Camper (Life) 🇪🇺 3.8/5

Sehen Sie alle Fahrzeuge in unserer Datenbank, ihre Kofferraummaße und mehr ➡️

2023_SpringSummer_300x250

Eistruhen/Kühlboxen

Eistruhen (auch als “Kühlboxen” bekannt) sind die klassischste Form der Lebensmittellagerung für Outdoor-Aktivitäten wie Autocamping. Es gibt sie in allen Formen und Größen, so dass es einfach ist, eine zu finden, die perfekt zu Ihren Bedürfnissen passt – denken Sie nur daran, je größer die Kühlbox ist, desto mehr Eis benötigen Sie! Eistruhen sind ausschließlich auf Eiswürfel oder Eisblöcke angewiesen (Kühlblöcke, die Sie zuvor in Ihrem Kühlschrank einfrieren), um die Kälte zu bewahren. Das mag zwar wie eine altmodische Methode erscheinen, um Lebensmittel frisch zu halten, ist aber dennoch unglaublich effektiv, wenn man es richtig macht. Denken Sie aber daran, dass das Eis mit der Zeit schmilzt, so dass Sie es während Ihrer Reise regelmäßig nachfüllen müssen.

Erfahrungsgemäß kann man ihn für verpackte Lebensmittel und Getränke mehrere Tage lang verwenden, sofern man ihn an heißen Tagen nicht im Auto aufbewahrt, sondern an einem schattigen Ort, auch über Nacht, wenn es etwas abkühlt, noch einen weiteren Tag. Das funktioniert nicht für Milchprodukte oder Fleisch, wohl aber für Getränke und die meisten anderen verpackten Lebensmittel, die nicht allzu temperaturempfindlich sind.

Decathlon bietet eine gute Auswahl an Kühlboxen zu guten Preisen

Wie Sie Ihre Kühltruhe/Kühlbox länger kühl halten können

Einige Benutzer haben einen Trick vorgeschlagen, um die Kühlbox länger kühl zu halten, wenn die Kühlakkus aufgebraucht sind:

  • den Deckel im Schatten leicht öffnen
  • ein feuchtes Handtuch oder Tuch über die gesamte Öffnung legen
  • lassen Sie die Brise und die Verdunstung ihre Arbeit tun

Ich habe mit der Verdunstungskühlbox experimentiert. Während der Fahrt abkühlen lassen, dann mit einem nassen Geschirrtuch abdecken und den Deckel leicht aufstülpen, in den Schatten stellen, wo eine Brise darüber wehen kann. Funktioniert wirklich gut!!

Sarah – Kleinfahrzeug-Camper Facebook-Gruppe
cool box tea towel trick - Wählen Sie den richtigen Camping-Kühlschrank für Ihre Autocampingreise
car camping fridge ice box - Wählen Sie den richtigen Camping-Kühlschrank für Ihre Autocampingreise
Die gute alte Kühlbox fürs Auto-Camping

Absorptionskühlschränke

Absorptionskühlschränke werden mit Propan oder Strom betrieben und verwenden ein Ammoniak-Wasser-Gemisch, um im Inneren des Kühlschranks kühle Temperaturen zu erzeugen.

Sie sind ideal für das Camping im Auto, da sie keine beweglichen Teile benötigen und leise und vibrationsfrei laufen. Außerdem sind sie in der Regel preiswerter als andere Optionen und nehmen nicht viel Platz in Ihrem Fahrzeug ein. Sie benötigen jedoch eine beträchtliche Menge an Energie für ihren Betrieb; das bedeutet, dass Sie bei Verwendung von Propan größere Tanks als bei anderen Kühlsystemen verwenden müssen. Außerdem kühlen Absorptionskühlschränke in der Regel nicht so schnell wie andere Systeme.

Thermoelektrische Kühler

Thermoelektrische Kühlboxen eignen sich hervorragend für das Camping im Auto, da sie außer Strom (der von einer Batterie geliefert werden kann) keine weitere Energiequelle benötigen. Diese Kühlgeräte funktionieren mit zwei Metallplatten, zwischen denen ein elektrischer Strom fließt, der einen Temperaturunterschied zwischen den beiden Platten erzeugt, der dazu beiträgt, Lebensmittel kalt bzw. warm zu halten. Thermoelektrische Kühlgeräte sind leicht, kompakt und relativ erschwinglich – sie können jedoch nicht so niedrige Temperaturen erreichen wie Kompressorkühlschränke.

Welcher Camping-Kühlschrank eignet sich am besten für Autocamping?


Letztendlich haben alle vier Arten von Campingkühlschränken ihre Vorteile – es kommt nur darauf an, welche Bedürfnisse Sie für Ihren Campingausflug haben. Wenn Sie etwas wirklich Zuverlässiges brauchen, dann ist ein Kompressor-Kühlschrank wahrscheinlich die beste Wahl; wenn es Ihnen nichts ausmacht, alle paar Tage Eis nachzufüllen, dann könnte eine Eistruhe gut funktionieren; wenn Sie etwas Erschwingliches wollen, dann könnte ein Absorptionskühlschrank genau das Richtige für Sie sein; und wenn Sie etwas Leichtes und Tragbares brauchen, dann könnte eine thermoelektrische Kühlbox den Zweck erfüllen. Letztlich kommt es darauf an, was für Sie am besten funktioniert.

Auf welche Kriterien sollte man bei der Auswahl eines Campingkühlschranks achten?

Größe und Form des Campingkühlschranks

Die Camping-Kühlschränke gibt es in verschiedenen Größen, mit unterschiedlichem Fassungsvermögen (in der Regel in Litern) und in verschiedenen Formen, was beim Camping im Auto ebenfalls wichtig ist. Manche sind höher und schmaler, andere kürzer und breiter – entscheiden Sie, in welchen Bereich des Autos der Kühlschrank passen soll, und messen Sie ihn aus, dann wählen Sie einen Kühlschrank in der richtigen Größe.

Achten Sie darauf, dass Sie auch um den Kühlschrank herum etwas Platz lassen – vor allem die Stellen, an denen der Kühlschrank Luft ablassen oder ansaugen muss, sollten nicht zu eng sein. Eine gute Belüftung sorgt für eine gute Wärmeableitung und damit für eine optimale Leistung Ihres Kühlschranks.

Mit welchem Strom wird es betrieben und welchen Stecker hat es?

Es gibt Kühlschränke, die mit 12 V oder 240 V betrieben werden – achten Sie darauf, dass Sie den Kühlschrank wählen, der am besten zu Ihren elektrischen Gegebenheiten passt. Wenn Sie z. B. einen 12-V-Ausgang direkt von einem 12-V-Solarpanel haben, ist es in der Regel effizienter, einen 12-V-Kühlschrank direkt anzuschließen, als die 12-V über einen Konverter in eine andere Spannung umzuwandeln und dann einen Kühlschrank damit zu betreiben.

Zonen/Kompartimente

Müssen Sie einige Lebensmittel von anderen trennen? Oder einige einfrieren und andere kühlen? Dann brauchen Sie einen Campingkühlschrank mit zwei Fächern (Zonen) und/oder mit einem Gefrierfach. Wenn Sie ihn nur für Getränke und verpackte Lebensmittel benötigen, reicht ein Fach aus.

In welche Richtung lässt sich der Deckel öffnen?

Beim Autocamping hat alles seinen Platz, und der Raum ist sorgfältig auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Ein wichtiger Faktor, auf den Sie achten sollten, ist die Öffnungsrichtung des Kühlschrankdeckels. Sie wollen nicht einen schicken Kühlschrank kaufen, der alles kann, nur um dann festzustellen, dass Sie jedes Mal die Sitze (oder Ihr Campingbett usw.) umstellen müssen, wenn Sie etwas aus dem Kühlschrank brauchen.

Und natürlich der Preis

Natürlich gibt es Campingkühlschränke in verschiedenen Preisklassen – je nach Bauqualität oder Marke. Der Preis sollte jedoch nicht der einzige Faktor sein – lesen Sie unbedingt Kundenrezensionen, Beispiele und Erfahrungen aus der Praxis, schauen Sie in Campingforen auf Facebook oder anderen Seiten nach und suchen Sie nach der Marke/dem Namen des Kühlschranks. Ein hoher Preis ist nicht immer gleichbedeutend mit dem besten Kühlschrank. Oftmals überrascht ein Kühlschrank der Mittelklasse durch seine Funktionsfähigkeit und Langlebigkeit.

Sie können sich auch selbst eine Eistruhe/Kühlbox für Ihr Auto bauen

Wenn man bedenkt, dass die meisten Kühlboxen nur aus isoliertem Plastik bestehen, kann man jede Box nehmen, die einen ausreichend dichten Deckel hat, sie isolieren und nach Belieben Fächer einrichten. Sie können in jedem Baumarkt Dämmplatten kaufen. Messen Sie sie ab und schneiden Sie sie so zu, dass sie in das Innere der Kiste und den Deckel passen, kleben Sie sie auf und los geht’s.

Hier sieht man, wie ein anderer Camper das Problem mit einer alten Holztruhe gelöst hat:

Alle vier oben genannten Optionen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile, je nachdem, welche Art von Campingreise Sie planen. Wenn Sie auf der Suche nach einem erschwinglichen und dennoch zuverlässigen Kühlschrank sind, könnte ein Absorberkühlschrank genau das Richtige für Sie sein. Wenn der Platz keine Rolle spielt, könnte ein Kompressorkühlschrank die perfekte Lösung sein, um Lebensmittel während Ihrer Reise kalt zu halten. Wenn die Tragbarkeit wichtig ist, dann sind thermoelektrische Kühlboxen eine gute Wahl; wenn schließlich das Budget entscheidend ist, dann sollten Sie sich eine der guten alten Eistruhen zulegen.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Kühlschranks für das Campingauto Faktoren wie die Größe des Kühlschranks, die Art der Stromquelle, die Ihnen zur Verfügung steht, die zu kühlenden Lebensmittel/Getränke und den Geräuschpegel, mit dem Sie einverstanden sind. Ganz gleich, welche Art von Campingabenteuer Sie planen, unter diesen vier Angeboten finden Sie sicher eine passende Lösung! Viel Glück und gute Fahrt!

Autor des Beitrags:

Lukas

Gründer von NimbleCamper.com, begeisterter Reisender und Outdoor-Fan. Autocamping und Microcamping ermöglichen es mir, mit einem viel größeren Maß an Freiheit und Privatsphäre zu reisen und zu erkunden – ich kann überall hingehen und überall schlafen. Ich hatte keine 30.000 Euro, um mir einen VW Multivan zu kaufen, also fand ich den Weg in die Welt der Campingausbauten für Alltagsautos. Hier teile ich meine Erfahrungen und was ich lerne.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert